Mariengymnasium im Sommer

Das Mariengymnasium im Sommer

Physik

Unterrichtsverteilung

In der Sekundarstufe I wird das Fach Physik nach dem neuen schulinternen Lehrplan G9 am Mariengymnasium mit 7 Wochenstunden unterrichtet. Diese teilen sich auf die Jahrgangsstufen 5, 8, 9 und 10 auf. Damit ergeben sich in diesen Jahrgangsstufen normalerweise zwei Wochenstunden Physik, nur in der 9. Klasse steht nur eine Stunde zur Verfügung.

In der Sekundarstufe II kann Physik als ein Fach aus dem naturwissenschaftlichen Bereich gewählt werden. In der Einführungsphase wird Physik mit 3 Wochenstunden unterrichtet. In der Qualifikationsphase können Grund- oder Leistungskurse gewählt werden, die teilweise in Kooperation mit dem St.-Georg-Gymnasium angeboten werden. Grundkurse haben einen Umfang von 3 Wochenstunden, während Leistungskurse einen Umfang von 5 Wochenstunden haben.

Unterrichtsräume

Der Unterricht in der Physik findet fast ausschließlich in den zwei Fachräumen statt. Beide Räume haben eine moderne Ausstattung und sind als Schülerübungsräume konzipiert. Die notwendigen Energieversorgungseinheiten können ebenso wie die Tischverteilung flexibel gehandhabt und so den jeweiligen Unterrichtsanforderungen angepasst werden. Weil wir viel Wert auf Experimente für Schülerinnen und Schüler legen sind wir mit entsprechenden Experimentiermaterialien gut ausgestattet. Moderne Whiteboards mit leistungsfähigen Rechnern und die Möglichkeit auf weitere Rechner zurückzugreifen erweitern den Spielraum für digital aufbereitete Unterrichtsinhalte.

Unterrichtsinhalte

Die Unterrichtsinhalte folgen den Vorgaben des Landes NRW und sind in ein eigenes schulinternes Curriculum eingearbeitet und entsprechend ausgestaltet. Besonderer Wert wird auf eine Vielzahl von Schülerexperimenten und praktischen Anwendungen gelegt. Besonderheiten sind daher z. B., dass nach unserem schulinternen Lehrplan in der 5. Klasse  die Schülerinnen und Schüler eigenständig einen Elektromotor bauen und in der 8. Klasse eine elektronische Schaltung löten.

In der Oberstufe folgen die Unterrichtsinhalte den Vorgaben des Landes NRW und berücksichtigen die Vorgaben für das zentrale Abitur. Auch hier können die Inhalte dem Curriculum der Schule entnommen werden.

Lehrbücher

In allen Jahrgangsstufen der Unter- und Mittelstufe arbeiten wir mit dem Buch "Fokus Physik" von Cornelsen.

In der Oberstufe wurden aus dem Cornelsen Verlag das Lehrbuch "Fokus Physik" für die Einführungsphase und "Oberstufe Physik" für die Qualifikationsphase eingeführt.

Diese Bücher halten wir für geeignet, weil sie neben den Fachinhalten viele Bezüge zu praktischen Anwendungen beinhalten.

Aktivitäten außerhalb des Unterrichts

In der Physik AG oder durch die Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben können sich Schülerinnen und Schüler über den Unterricht hinaus mit physikalischen Aspekten auseinandersetzen.

Neben gelegentlichen Teilnahmen von Schülerinnen und Schülern an der Junior Science Olympiade oder der Internationalen Physik Olympiade, die durch die Physiklehrkräfte begleitet werden, kann vor allem die MINT AG beachtliche Erfolge in den letzten Jahren vorweisen.

Informationen zur MINT AG

In Zusammenarbeit mit dem Bocholter Unternehmen Grunewald nehmen seit dem Schuljahr 2009/10 Schülergruppen an einem Wettbewerb teil, der bis 2012 von Science on Stage unter dem Namen „Innovative Technologien bewegen Europa“ koordiniert wird. Seitdem wird der Wettbewerb vom Unternehmerverband koordiniert und erhielt den neuen Namen „Schüler macht MI(N)T“.

Zu vorgegebenen Aufgabenstellungen entwickeln die Gruppen Ideen, die sie in Zusammenarbeit mit Grunewald umsetzen. Der besondere Reiz des Wettbewerbs liegt darin, dass die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Entwicklung und Umsetzung praktischer Ideen bekommen und in den Werkstätten von Grunewald ihre Ideen verwirklichen können.

Hier ist ein Überblick über die Themen und die sehr erfolgreiche Arbeit der MINT AG in den letzten Jahren.

  • 2009/10: Innovative Technologien bewegen Europa V
    Die Schülerinnen und Schüler entwickeln zum Thema Energieeffizienz einen Stirlingmotor zur Nutzung von Abwärme.
  • 2010/11: Innovative Technologien bewegen Europa VI
    Die Schüler entwickeln zum Thema Sensorik eine Anhängerkupplung mit integrierter Stützlastmessung und belegen damit den 1. Platz in dem Wettbewerb.
  • 2011/12: Innovative Technologien bewegen Europa VII
    Die Schüler entwickeln zum Thema Bionik ein Vehikel zur Inspektion von Rohrleitungen, dass sich nach dem Bewegungsschema eines Regenwurms fortbewegt und belegen damit den 1. Platz des Wettbewerbs.
  • 2012/13: Schüler macht MI(N)T“
    Die Schüler entwickeln zum Thema „Öffnen und Schließen druckführender Leitungen“ einen Wasserschlagdämpfer nach dem Prinzip der Aorta und belegen damit den 1. Platz des Wettbewerbs.
  • 2013/14: Schüler macht MI(N)T“
    Die Schüler entwickeln zum Thema „Fertigung von Bauteilen mit hoher Präzision“ ein Messgerät, das mithilfe von Wirbelströmen die Dicke von Metallen messen kann, und belegen damit den 1. Platz des Wettbewerbs.
  • 2014/15: Schüler macht MI(N)T“
    Die Schüler entwickeln zum Thema „Muskeln“ eine Pumpe, die Wasserströmungen durch ausnutzt und den Wassertransport nach dem Prinzip von Venenpumpen vorantreibt, und belegen damit den 3. Platz des Wettbewerbs.
  • 2015/16: Schüler macht MI(N)T“
    Die Schüler entwickeln zum Thema „Höhe gewinnen“ einen Minigenerator und belegen den 1. Platz des Wettbewerbs.
  • 2016/17: Schüler macht MI(N)T“
    Die Schüler entwickeln zum Thema „Baue eine (intelligente) Maschine, die alltägliche Aufgaben erleichtert oder neue ermöglicht“ einen selbstfahrenden Regenrinnenreiniger und belegen damit den 2. Platz des Wettbewerbs.
  • 2017/18: Schüler macht MI(N)T
    Die Schüler entwickeln zum Thema „Safety First“ ein Gerät, das die Zugkraft von Zurrgurten überwacht und damit die Ladung sichert und belegen damit den 1. Platz des Wettbewerbs.
  • 2018/19: Schüler macht MI(N)T“
    Die Schüler entwickeln zum Thema „Nützliche Helfer im Berufsalltag“ MEL die Mobile Ecken Lampe, die sich in jede rechtwinkelige Ecke klemmen lässt und belegen damit den 1. Platz des Wettbewerbs.
  • 2019/20: Schüler macht MI(N)T“
    Die Schüler entwickeln zum Thema „Energie gewinnen, optimieren, wandeln“ mit vollem Elan neue Ideen, wurden dann aber leider von der Corona-Pandemie ausgebremst.

Informationen zu dem Wettbewerb findet man unter dem folgenden Link:

https://www.unternehmerverband.org/leistungen/schulewirtschaft/wettbewerbe/

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 05. Dezember 2020 11:54

 

Kontakt

Mariengymnasium
Schleusenwall 1
46395 Bocholt

Tel.: 02871 216070
Fax: 02871 2160740

This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Newsletter

Um sich für den Newsletter "Mariengymnasium Aktuell" zu registrieren, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Anmelden" an: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

Hinweis: Mit der Registrierung bestätigen Sie, dass Sie mit der Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse einverstanden sind. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich, indem Sie eine E-Mail mit dem Betreff "Abmelden" an This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. senden.

Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus im Schulbereich (Schulmail):

[11.02.2021] Informationen zum Schulbetrieb nach dem 14.02.2021

Alle älteren Schulmails finden Sie im Schulmail-Archiv des MSB.

Info-Filme

Das Mariengymnasium stellt sich in neuen Info-Filmen und einem virtuellen Rundgang vor.

Impressionen aus der Schule

Informationen zu unserem Schulprofil (ganzer Film)

Virtueller Rundgang

Einzelne Themen:

Schulprogramm

Bilinguale Klasse

MINT-Klasse

Übermittagbetreuung

Anstehende Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Informationen für Grundschuleltern

In dem Flyer "Start in Klasse 5" finden Sie Informationen zu den Wahlmöglichkeiten am Mariengymnasium.

Information zur Schulform Gymnasium

Informationen zum Thema Elternmitwirkung

Nutzungsordnung für den Internetzugang

Die Nutzungsordnung für den Internetzugang kann hier heruntergeladen werden.

Download

Europaschule

Comenius-ProjektDas Mariengymnasium ist als einziges Bocholter Gymnasium als "Europaschule in Nordrhein-Westfalen" zertifiziert.

mehr...

CertiLingua-Exzellenzlabel

CertiLingua-ExzellenzlabelSeit 2010 ist das Mariengymnasium berechtigt das "CertiLingua-Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen" zu verleihen.

mehr...

Erasmus+

Comenius-ProjektSeit 2019 läuft am Mariengymnasium das zweite Erasmus+-Projekt mit dem Titel "Women here and there - European women today".

mehr...

Zukunftsschule

Native RTL SupportDas Mariengymnasium beteiligt sich als Mitglied im Netzwerk Zukunftsschulen NRW aktiv an der Entwicklung neuer Ideen zur Sicherung des individuellen Lern- und Bildungserfolgs.

mehr...