Mariengymnasium im Sommer

Das Mariengymnasium im Sommer

Latein

Am Ende der 5. Jahrgangsstufe stehen die Schülerinnen und Schüler vor der Wahl, welche Sprache sie, zusätzlich zu Englisch, als zweite Fremdsprache lernen wollen. Dabei haben sie die Wahl zwischen Latein und Französisch.

Warum Latein...?

  • Manch einer mag behaupten, dass Latein völlig unnütz sei, doch ist dies ein gewaltiger Irrtum. Die moderne Welt basiert auf Ideen, die in der Antike entwickelt worden sind. Im Lateinunterricht setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit diesen Grundlagen der modernen Welt auseinander und erwerben auch geschichtliches Hintergrundwissen. Man erfährt vieles über das Leben in der Antike.
  • Latein ist Fundament der romanischen Sprachen (Spanisch, Italienisch, Französisch u.a.). Wer Latein, die Ursprache, kennt, kann diese Sprachen leichter lernen.
  • Die allgemeinen Sprach- und Grammatikkenntnisse werden verbessert; Fremdwörter und Fachbegriffe stellen ein geringeres Problem dar.

Interessante Links zum Thema "Latein" finden Sie hier:

Nuntii Latini – Radio Bremen

Originaltexte aller klassischen Autoren

Cui bono – vielen nützt es“, Spiegel 25.1.06

Römer erobern Klassenzimmer, Focus 3/06

Alte Sprachen: Salvete, discipuli! Spiegel 3.4.06

Hinweis auf den Spiegel

Quiz: Reicht Ihr Latein zum Angeben?, Spiegel 25.1.06

Vicipaedia Latina (Wikipedia auf Latein)

Ein Dank für die Linkliste geht an Dr. Norbert Gertz.

Am möglichen Ende steht der Erwerb des Latinums, das für viele Studiengänge benötigt wird. Der Zeitpunkt, an dem man das Latinum erhalten kann, ist abhängig von der Jahrgangsstufe, in welcher der Lateinunterricht begonnen wurde. Man muss mindestens 5 Punkte ("ausreichend") als Note haben, um das Latinum bekommen zu können.

Beginn des Latein-Unterrichts
Latinum
Klasse 6 Ende der Klasse 10
Klasse 8
Ende der Klasse 12
Klasse 10 Ende der Klasse 12*

* Erwerb des Latinums nur mit Erweiterungsprüfung

Je nach Schullaufbahn kann der Lateinunterricht auch in der Klasse 8 als B-Fach oder in der Klasse 10 als Grundkurs begonnen werden. Allerdings ist bei später einsetzendem Lateinunterricht die Lernprogression ungleich höher.

Latein in der gymnasialen Oberstufe…

Latein als rein gymnasiales Fach ist ebenfalls möglicher Bestandteil der gymnasialen Oberstufe. Ein Leistungs- oder Grundkurs als fortgeführte Fremdsprache ab Klasse 6 bzw. Klasse 8  ist gleichrangig mit den modernen Fremdsprachen Englisch, Französisch oder Niederländisch. Er kann also eine der modernen Fremdsprachen ersetzen. Insofern kann Latein auch als Abiturfach im Leistungs- oder Grundkurs belegt werden.

Zum Unterricht...

Der Lateinunterricht setzt im Umgang mit der Sprache andere Schwerpunkte als der Englischunterricht. Es ist nicht Ziel des Unterrichts, die Schülerinnen und Schüler zur Kommunikation in lateinischer Sprache zu befähigen. Vielmehr lernen sie, lateinische Texte möglichst zutreffend zu übersetzen und zu interpretieren. Dabei geht es um Werke berühmter Persönlichkeiten der Antike (Caesar, Cicero...).

Die Fachschaft Latein des Mariengymnasiums hat für das Selbstlernzentrum umfangreiches Lernmaterial angeschafft. Unter anderem befindet sich mit dem „Neuen Pauly“ „das“ Lexikon der Antike im Selbstlernzentrum.  Ferner stehen alle Übungsmaterialen zum Lehrwerk Cursus (Curriculum 1-3; Training; Leseabenteuer; Transcursus-Übergangslektüren), mehrere Lateinlexika und Oberstufenlektüren für die Schülerinnen und Schüler bereit. Zudem verfügt die Fachschaft über vier Lernzirkel zu unterschiedlichen Unterrichtsgegenständen. Sie ermöglichen in besonderem Maße eigenständiges Arbeiten der Schülerinnen und Schüler. Die Lernzirkel wurden auch der Bocholter Lernwerkstatt zur Verfügung gestellt.

Näheres finden Sie hier:

http://www.bocholter-lernwerkstatt.de/materialien/latein.htm

Die wöchentliche Stundenzahl im Fach Latein (Sek. I)
Jgst.
WochenstundenAnzahl der Klassenarbeiten
6 4 6
7 5 6
8 4 5
9 3 4

Eingesetzte Lehrwerke

In der Sekundarstufe I: Latein ab Klasse 6: Cursus; Latein ab Klasse 8: Cursus brevis

In der Sekundarstufe II: Ausgewählte Lektüren z.B. Caesar, Cicero, Ovid, Vergil, Catull etc.

Als Wörterbuch wird der Stowasser verwendet.

Thesaurus linguae Latinae

Entscheidend für den Erfolg im Fach Latein ist das kontinuierliche Lernen und Wiederholen der Vokabeln. Zu diesem Zweck legen die Schüler Vokabelkarteikarten an, die es ihnen ermöglichen, viele Lernkanäle anzusprechen und nach dem Karteikastenprinzip zu lernen.

Mit dem Einsetzen der Lektürephase dürfen die Schüler überdies ein Lateinisch-Deutsches Wörterbuch benutzen. Dies kann aber in keinem Fall einen soliden Grundwortschatz ersetzen.

Der Grundwortschatz ist nach Häufigkeit des Vorkommens bei den klassischen antiken Autoren zusammengestellt.

In diesem Zusammenhang bietet die Fachschaft Latein regelmäßig einen Elternabend zum Vokabellernen mit dem Karteikasten an.

Latein und Europa

Die lateinische Sprache einerseits und die durch die Originaltexte vermittelten Inhalte andererseits bilden das Fundament des heutigen europäischen Kulturraums.

So entwickelten sich aus der heute totgesagten lateinischen Sprache zahlreiche romanische Sprachen (e.g. Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Französisch, Rumänisch u. Katalanisch); aber auch die sogenannten germanischen Sprachen  (e.g. Deutsch und Englisch) sind zum einen durch die direkte römische Herrschaft, zum anderen über das Lateinische als Wissenschaftssprache stark geprägt.

In diesem Sinne ist die lateinische Sprache als „Modell von Sprache“ Grundlage für das Erlernen moderner, auch außereuropäischer Fremdsprachen.

Das Imperium Romanum überführte sowohl das griechische und römische Gedankengut als auch Staatsform und Lebensweise über das Mittelalter bis in die Neuzeit. Insofern sind die lateinischen Originaltexte und ihre Rezeption ein Schlüssel zum Verständnis europäischer Traditionslinien.

Die historische Kommunikation, das Fremdverstehen, ist ein wesentlicher Bestandteil des Fachunterrichts und trägt diesen europäischen Traditionslinien Rechnung.

Fotogalerie zum Europaprojekt:

123-2301_IMG_800x600123-2302_IMG_800x600123-2303_IMG_450x600123-2304_IMG_450x600123-2305_IMG_800x600123-2306_IMG_800x600123-2307_IMG_450x600123-2308_IMG_800x600123-2309_IMG_450x600123-2310_IMG_450x600123-2311_IMG_800x600123-2312_IMG_450x600123-2313_IMG_800x600123-2314_IMG_450x600123-2315_IMG_450x600

Exkursionen

Die Lateinschüler nehmen zu Beginn der Jahrgangsstufe 7 an einer Tagesexkursion zum Archäologischen Park Xanten teil. Hier erhalten die Schüler die Gelegenheit, die Lebenswelt der Römer zu erkunden.

Näheres finden Sie hier:

Archäologischer Park Xanten

In der Jahrgangsstufe 8 haben die Schüler die Möglichkeit an einer von der Fachschaft Latein organisierten Studienfahrt nach Trier teilzunehmen. Neben den Erlebnisführungen in der Porta Nigra und im Amphitheater von Trier greift die Tagesexkursion nach Luxemburg das Thema Europa auf.

Näheres finden Sie hier:

Touristeninformation Trier

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 28. April 2012 20:05

 

Newsletter

Um sich für den Newsletter "Mariengymnasium Aktuell" zu registrieren, senden Sie bitte eine E-Mail an: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Login



Kontakt

Mariengymnasium
Schleusenwall 1
46395 Bocholt

Tel.: 02871 216070
Fax: 02871 2160740

E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Informationen für Grundschuleltern

In dem Flyer "Start in Klasse 5" finden Sie Informationen zu den Wahlmöglichkeiten am Mariengymnasium.

Information zur Schulform Gymnasium

Newsletter

Der Newsletter Oktober 2017 ist erschienen.

Download

Nutzungsordnung für den Internetzugang

Die Nutzungsordnung für den Internetzugang kann hier heruntergeladen werden.

Download

Festschrift zum Schuljubiläum

Das Mariengymnasium gibt zum Jubiläumsjahr eine umfangreiche Festschrift "150 Jahre Mariengymnasium Bocholt" heraus. Bitten nutzen Sie für die Bestellung das folgende Formular.


Bestellformular

Zur Facebook-Seite

Europaschule

Comenius-ProjektDas Mariengymnasium ist als einziges Bocholter Gymnasium als "Europaschule in Nordrhein-Westfalen" zertifiziert.

mehr...

CertiLingua-Exzellenzlabel

CertiLingua-ExzellenzlabelSeit 2010 ist das Mariengymnasium berechtigt das "CertiLingua-Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen" zu verleihen.

mehr...

Erasmus+

Comenius-ProjektNach fünf Comeniusprojekten läuft nun von 2016-2018 unser erstes Erasmus+-Projekt mit dem Titel EduCareFully.

mehr...

Zukunftsschule

Native RTL SupportDas Mariengymnasium beteiligt sich als Mitglied im Netzwerk Zukunftsschulen NRW aktiv an der Entwicklung neuer Ideen zur Sicherung des individuellen Lern- und Bildungserfolgs.

mehr...